Heinicke Burghardt Part mbB

München

Heinicke Burghardt
Rechtsanwälte Part mbB

Holzstraße 13 a, 80469 München
Telefon 089 / 235 555-6
Telefax 089 / 235 555-78
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Die Kanzlei

Die Kanzlei HEINICKE BURGHARDT Rechtsanwälte Part mbB ist aus der Kanzlei Heinicke & Kollegen entstanden, einer seit 1985 im Zentrum Münchens bestehenden Rechtsanwaltskanzlei mit Schwerpunkt im Bau- und Architektenrecht, einschließlich Vertragsrecht, Honorarrecht, Gewährleistungsrecht, Vergütungsrecht und Vergaberecht sowie Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Ferner bearbeiten wir weitere allgemeine zivilrechtliche Bereiche.

Die Mandatsbearbeitung

An erster Stelle steht für uns das Interesse der Mandantschaft und der von ihr angestrebte Erfolg. Wesentlicher Grundsatz der Kanzlei ist deshalb, ausschließlich Rechtsfälle anzunehmen, in denen uns eine hochqualifizierte Bearbeitung möglich ist. Aufgrund dessen empfehlen wir für Mandate, die eine nicht in der Kanzlei repräsentierte Fachkenntnis erfordern, entsprechend spezialisierte Kollegen, mit denen wir laufend kooperieren.

Ziel unserer Tätigkeit ist es, in enger Zusammenarbeit mit der Mandantschaft qualifizierte Lösungen zu erarbeiten, teilweise, soweit erforderlich auch fachübergreifend in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern oder von der Mandantschaft benannten Sonderfachleuten, wie Sachverständigen oder Steuerberatern. 

Letztlich sollen die Ansprüche der Mandantschaft schnell, ohne vermeidbares Risiko, insbesondere mit möglichst geringem Kostenrisiko und effizient realisiert werden.

Das Beratungsgespräch

Dabei steht im Vordergrund die Streitvermeidung, jedoch ebenso die Stärkung der eigenen Rechtsposition durch entsprechendes Agieren und Empfehlungen bereits vor Streitentstehung.

Um dies zu erreichen ist die frühzeitige Beratung unerlässlich. Eine versäumte oder fehlerhafte Weichenstellung im Vorfeld kann in der Regel nachträglich nicht mehr revidiert werden. Daher ist es besonders wichtig, rechtzeitig anwaltlichen Rat in Anspruch zu nehmen, um Rechtsnachteile zu vermeiden. Aus diesem Grunde legen wir besonderen Wert auf den Beratungsbereich.

Dabei liegt ein Schwerpunkt auch auf der Erläuterung der Rechtslage und der rechtlichen, wie tatsächlichen Probleme in einer verständlichen Form, damit die Mandantschaft die zu treffenden Entscheidungen in Kenntnis aller Chancen und Risiken treffen kann. Nachfragen der Mandantschaft zur rechtlichen Situation und deren Beurteilung betrachten wir dabei als unerlässlich.

Die Kosten

Kostenauslösende Maßnahmen und wirtschaftliche Entscheidungen trifft ausschließlich unsere Mandantschaft. Unsere Funktion sehen wir dabei in der Interessenvertretung und Beratung, jedoch entspricht es nicht unserer Aufgabe, über finanzielle Belange der Mandantschaft zu entscheiden.

Die Zusammenarbeit Anwalt – Mandantschaft

Ist ein Prozess unvermeidbar, muss sichergestellt sein, dass der Anwalt umfassend informiert ist, um vollständig und im Interesse der Mandantschaft die Prozessführung gestalten zu können. Aus diesem Grunde legen wir außerordentlichen Wert auf engste Zusammenarbeit, wobei die laufende Information der Mandantschaft und Zusendung der gesamten gewechselten Korrespondenz eine Selbstverständlichkeit ist.

Wichtig ist für uns auch die telefonische Erreichbarkeit. Der Anwalt muss Ansprechpartner für die Mandantschaft sein. Allerdings bitten wir um Verständnis, dass eine jederzeitige Erreichbarkeit nicht zu gewährleisten ist. Bei Wunsch werden Sie aber von uns zuverlässig einen Rückruf erhalten.